Fenster - Der direkte Kontakt zur Außenwelt

Basisinformationen, aktuelle Standards & Innovationen

Insbesondere Fenster & Türen prägen nachhaltig den Eindruck der verschiedenen Räume & Ihrer Häuserfassade. Zudem spielen die Fenster auch bei der Sicherheit & bei der Wärmedämmung eine wichtige Rolle. Außerdem gibt es eine ganze Reihe moderner Lösungen im Smart Home, welche ebenfalls bei Fenstern & bei deren Auswahl eine Rolle spielen sollten. 
Wenn Sie sich für neue Fenster entscheiden möchten, spielt zunächst vor allem die Materialauswahl eine wichtige Rolle. Denn die Auswahl der Materialien beeinflusst nicht nur die Haltbarkeit der Fenster, sondern auch deren Wärmeleiteigenschaften. Zudem unterscheiden sich die verschiedenen Varianten ebenfalls hinsichtlich der Preisgestaltung & des Designs.

Kunststofffenster - Führend in Sachen Preis-Leistung

Kunststofffenster sind mitunter die gängigsten verbauten Fensterarten. Sie verbinden Vorteile, wie Witterungsbeständigkeit, Pflegeleichtigkeit & Preiswertigkeit. Des Weiteren bieten sie sehr gute Werte hinsichtlich der Dämmung, sind wartungsarm & langlebig. Moderne Varianten arbeiten mit einem Mehrkammer-System & erreichen somit achtbare U-Werte. Dazu können Anfertigungen nach Maß relativ schnell & zeitnah angefertigt & geliefert werden & bieten insgesamt ein gutes Preis-/ Leistungsverhältnis. Der verwendete Kunststoff ist enorm formstabil & büßt auch nach Jahrzehnten keinerlei Qualität ein. Außerdem müssen Kunststofffenster nicht weiter mit Lacken & Lasuren behandelt werden, wie es bei Holzfenstern der Fall ist. Weiter bezüglich der Farben der Fenster ist hier alles möglich & vollkommener Handlungsspielraum vorhanden. Ebenso verhält es sich mit den Formen. Egal, ob Rund-, Segment- oder rechteckige Fenster, hier ist ebenfalls alles vorstellbar.  Somit können Sie diese Fenster optimal an Ihre Ansprüche anpassen. 

Kunststofffenster Dreifachverglasung Material
Fensterreparatur | Fenster | Holzfenster

Holzfenster - Natürliche Ästhetik & heimische Gemütlichkeit

Fenster aus Holz sind die traditionelle Form der Fenster & sind immer großer Beliebtheit, aufgrund Ihrer Natürlichkeit & ästhetischen Optik. Holz lässt sich ganz nach Ihren Wünschen vielseitig anpassen, auf welche Weise der Rohstoff Ihnen demnach zahlreiche Möglichkeiten in Form, Farbe & Gestaltung bietet. Zum einen strahlen diese Fenstertypen eine ganz besondere Form der Gemütlichkeit aus, zum anderen ist eine große Auswahl unterschiedlicher Hölzer eine gute Möglichkeit, die Räume noch schöner und wärmer zu gestalten.
Durch eine hohe Materialdichte bieten Holzfenster eine ausgezeichnete Dämmung & eine widerstandsfähige Robustheit. Somit gestalten Sie Ihr Heim nicht nur energieeffizient durch geringen Wärmeverlust, sondern Holz ist zudem ein feuchtigkeitsaufnehmendes & gleichzeitig -abgebendes Material (atmungsaktiv), wodurch eine natürliche Luftzirkulation entsteht.
Im Vergleich zu Kunststoff- oder Aluminiumfenstern brauchen Holzfenster mehr Pflege. Sie müssen regelmäßig gewartet & gestrichen werden, um ihre qualitativen Eigenschaften beibehalten zu können. Dazu sind sie in der Anschaffung etwas teurer als Fenster aus Kunststoff. Der Preis ist aber auch signifikant abhängig von der Art des verbauten Holzes.

Aluminiumfenster - Moderne trifft Robustheit

Fensterrahmen aus Aluminium erfreuen sich ebenfalls großer Beliebtheit. Trotz anfänglicher Kinderkrankheiten, moderne Aluminiumfenster nach den aktuellen Qualitätsstandards sind heute eine echte Alternative zu den Materialien Kunststoff & Holz. Sie vereinen die positiven Eigenschaften von Stabilität, Sicherheit & Langlebigkeit.
Das Material ist absolut robust und stabil & dazu in vielen unterschiedlichen Farben & Designs erhältlich. Zudem sind diese Fenster enorm beständig & müssen somit kaum & nur mit geringem Aufwand gewartet werden. Ebenso wichtig ist die Wärmedämmung. Auch hier kann die Auswahl aus Aluminium durchaus überzeugen.
Achten Sie bei Ihren Aluminiumfenstern auf eine gute Verglasung & das diese mehrschalig aufgebaut sind, um eine ausreichende Dämmung zu gewährleisten. Dabei helfen unter anderem auch besondere Profile & Beschläge.

Fensterreparatur | Fenster | Aluminiumfenster

Kombinierte Varianten

Ebenfalls sehr beliebt sind Kombinationen aus unterschiedlichen Materialien. Viele Fenster werden beispielsweise in einer Ausführung aus Holz & Aluminium aufgebaut. Während im Innenbereich die Fensterrahmen & auch die Fenster selber aus Holz gefertigt sind, schützt die Fenster auf der Außenseite eine Hülle aus Aluminium. Dies sorgt für einen noch besseren Schutz & einen geringen Pflegeaufwand, ohne dabei die Auswirkungen auf das Raumklima zu beeinflussen. Eine gute Lösung, wenn auch mit etwas höheren Kosten verbunden.

Dreifache Fensterverglasung

Fenster mit einer Einfachverglasung sind regelrechte Energiefresser und verursachen enorme Heizkosten, weswegen mind. auf eine Zweifachverglasung zurückgegriffen werden sollte, wobei heutzutage der Trend zu einer Dreifachverglasung geht. Moderne Isolierverglasungen nach heutigem Qualitätsstandard sorgen für Energieeffizienz & folglich für Kosteneinsparungen im Hinblick auf Heizkosten & sorgen gleichzeitig für mehr Wohnkomfort. Ebenso werden Lärmquellen besser abgedämpft.
Neue Fenster sind so konzipiert bzw. gebaut, dass sie Energie & Licht hinein & so wenig Wärme wie möglich hinaus lassen. Des Weiteren sind zwei- oder dreifach verglaste Fenster mit einer feinen, hauchdünnen & unsichtbaren Folie beschichtet, welche zusätzlich dem Wärmeschutz beihilft & der Fensterscheibe weitere Stabilität verschafft. Wie effektiv der Wärmeschutz eines Fensters ist, lässt sich anhand des jeweiligen U-Wertes ablesen (je niedriger der Wert, desto besser). Dabei sollte der Wert von 1,3 (W/m²K) nicht überschritten werden. Achten Sie also auf die neuste Technik bezüglich der Verglasung, aber auch in jedem Fall auf die Aktualität der Qualität des Rahmenmaterials & auf das EU-Energielabel.

In dieser Hinsicht steht unser Meisterbetrieb Ihnen natürlich beratend zur Verfügung, denn unser Interesse ist es, dass sie Energie & Kosten sparen, damit wir unsere Zukunft effizient & nachhaltig gestalten.

Fensterarten/ -typen

Neben der Beschaffenheit & Funktionalität der Fenster, spielen die verschiedenen Bauformen & Typen eine entscheidende Rolle bei der Fensterwahl. Hier erhalten Sie eine kurze Übersicht über die unterschiedlichen Fensterarten & -typen & eine ungefähre Kostenübersicht. Natürlich variieren die Preise der jeweiligen Fenster je nach Material, Größe, Öffnungsmechanismus, Verglasung & Typ.

Werden vornehmlich im Erdgeschoss eingesetzt & dienen dazu um den Raum mit mehr Licht zu fluten & sorgen gleichzeitig für eine moderne Optik. Die Fenster reichen bis zum Boden & durch sie kann ein gleitender Übergang zum Außenbereich erzeugt werden.

Kosten: ab 800 € pro Fenster

Sind Fenster, die insbesondere in geneigten Dachflächen installiert werden.

Kosten: ab 1.200 € (bei einer 70×140 Fläche) pro Fenster

Sind klassische, skandinavische Holzfenstervarianten, die sich nach außen öffnen lassen & werden häufig aufgrund ihrer Ästhetik eingesetzt.

Kosten: ab 600 € pro Fenster

Sind Sonderformfenster, die häufig individuell zugeschnitten werden müssen & oft in Dachgiebeln & Gauben eingesetzt werden.

Kosten: ab 1.000 € pro Fenster

Sind beliebte Stilelementfenster, welche in Gebäudeerkern verbaut werden.

Kosten: ab 1.000 € pro Fenster (bei Altbauten deutlich teurer)

Sind senkrechte Dachfenster, die in Gauben installiert werden.

Kosten: ab 600 € pro Fenster

Sind einer der ältesten Fenstertypen & sind Doppelfenster mit jeweils einem Fenster an der Innen- und Außenwand.

Kosten: ab 800 € pro Fenster

Sind kleinere Fenster, häufig mit Festverglasung, die im Keller verbaut werden.

Kosten: ab 400 € pro Fenster

Sind Fenster, wobei die Verglasung aus mehreren Lamellen besteht, die einzeln geöffnet werden können & dienen für größere Glasfassaden als Stilelemente.

Kosten: ab 800 € pro Fenster

Sind Fenster mit besonders großzügig geschnittene Glasflächen.

Kosten: ab 2.000 € pro Fenster

Sind Fassadenfenster, die im oberen Bereich rund abgebogen sind.

Kosten: ab 1.000 € pro Fenster

Sind vertikal oder horizontal verschiebbare Fenster & sparen Platz.

Kosten: ab 1.500 € pro Fenster

Werden meistens an schrägen Dachflächen verbaut & lassen sich mittig aufschwingen.

Kosten: ab 600 € pro Fenster

Bestehen aus mehreren optischen Unterteilungen & dienen heutzutage als echtes Stilelement.

Kosten: ab 800 € pro Fenster

Preisvergleich

Kunststofffenster
ab ca. 400 €
Holzfenster
ab ca. 500 €
Aluminiumfenster
ab ca. 700 €
Verbindung aus Holz & Aluminium
ab ca. 650 €

Innovation: Fenster & Smart Home

Betrachten wir nun einmal die Technik rund ums Fenster. Denn Smart Home, also das vernetzte & intelligente Haus, ist nicht länger ein reines Zukunftskonzept. Bereits jetzt lassen sich Teile des Hauses beispielsweise automatisiert steuern. Und hierzu zählen unter anderem auch die Fenster & Türen. Es gibt mittlerweile Systeme auf dem Markt, welche die Fenster selbständig öffnen und schließen können. In Kombination mit Regensensoren oder mit Bewegungsmeldern können solche Systeme für eine gute Belüftung bei gleichzeitig hoher Sicherheit sorgen. Weitere Lösungen im Smart Home sind unter anderem Sensoren für die Fensterflügel und die Scheiben. Diese zeigen Bewegungen am Fenster und dem Glas der Scheiben an und senden beispielsweise einen Alarm, wenn ein geschlossenes Fenster geöffnet wird. All diese Systeme lassen sich von unterschiedlichen Herstellern beziehen und in die verschiedenen Schaltzentralen einbauen. Es gibt also durchaus eine ganze Reihe an Innovationen auf dem Markt, welche unser Leben komfortabler und oftmals auch sicherer gestalten können.

Menü schließen